KZBV: eRezept-Pflicht wird verschoben

erezept für zahnarzt keine pflicht

Einem Schreiben des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) an die Gesellschafter der gematik zufolge wird die für den 1. Januar 2022 gesetzlich vorgegebene verpflichtende Einführung der elektronischen Arzneimittelverordnung (eRezept) abgesagt. Demnach seien die Ergebnisse bisheriger Tests unzureichend und die flächendeckende technische Verfügbarkeit der Telematik-Anwendung bislang nicht erreicht. Das eRezept solle zunächst weiter getestet werden, bevor es in der Versorgung flächendeckend umgesetzt werde.

Mehr dazu können Sie der Pressemitteilung der KZBV vom 21.12.2021 entnehmen:
https://www.kzbv.de/pressemitteilung-vom-21-12-2021.1563.de.html

Dampsoft stellt eRezept zum 01.01.2022 bereit

Trotz dieser neuen Entwicklung wird Dampsoft die eRezept-Funktion zum 01.01.2022 technisch ausliefern, diese aber zunächst inaktiv schalten. In der marktführenden Zahnarzt-Software DS-Win wird den Kunden eine Hinweismeldung angezeigt, wonach diese Funktion dann für den Praxisalltag verfügbar sein wird, sobald alle Voraussetzungen für den flächendeckenden Rollout geschaffen wurden. Alle wichtigen Fragen und Antworten zum eRezept für Dampsoft-Kunden lassen sich im FAQ nachlesen.