Pat.Auswahl

Der Patient ist an einem anderen Arbeitsplatz in Ihrer Praxis bereits geöffnet. An welcher Station der Patient geöffnet ist, sehen Sie über dem Patientenbild.

Möchten Sie Kontaktdaten von dem aktuell ausgewählten Patienten in Ihrer Patientenauswahl auf den neuen Patienten übertragen, empfehlen wir Ihnen, die Schaltfläche Neu direkt in der Patientenauswahl zu nutzen. Über diesen Weg erhalten Sie eine Abfrage, in der Sie entscheiden können, welche Daten von dem vorherigen Patienten übernommen werden sollen. Diese Möglichkeit bietet sich vor allem bei Familienmitgliedern an.

Nutzen Sie alternativ die Möglichkeit über die Multifunktionsleiste. Folgen Sie dem Pfad Patient/Patient hinzufügen. In diesem Fall ist es notwendig, dass alle Patientendatenfelder manuell ausgefüllt werden. Hier werden keine Daten übernommen.

Sie haben die Möglichkeit, in der Patientenauswahl in dem Register Allgemein einen Zeitraum einzutragen, wann der Patient keine Gebühr zahlen muss. Sobald Sie hier einen Eintrag vorgenommen haben, wird für den Zeitraum automatisch der Vermerk Geb.frei auf dem Patientenrezept aktiviert.

Aktivieren Sie alternativ manuell im Rezept das Feld Geb.frei, indem Sie diesen Bereich mit der linken Maustaste anwählen.

In der Patientenauswahl in dem Register Kürzel haben wir für Sie das Kürzel aus angelegt. Sobald Sie dieses Kürzel bei einem Patienten auswählen, wird dieser grau hinterlegt und am Ende der Patientenauswahl hinzugefügt.

Dafür ist es notwendig, eine Einstellung zu aktivieren. Die Einstellung finden Sie unter Einstellungen/Sonstige Einstellungen/Patientenauswahl. Wählen Sie hier das Register Darstellung Zusatzinfo an.

Setzen Sie hier das Häkchen bei Zusatzinfo sofort anzeigen. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit zu entscheiden, welche Informationen Sie in der Zusatzinfo sehen möchten und welche nicht.

Folgen Sie dem Pfad Einstellungen/Sonstige Einstellungen/Patientenauswahl und wählen Sie das Register Darstellung an. Setzen Sie hier das Häkchen Ankaufsanfrage-Schaltfläche aktivieren, um die Funktion zu aktiveren.

Über die Schaltfläche Wechsel in der Patientenauswahl haben Sie die Möglichkeit, einen Ersatznachweis einzutragen. Wählen Sie dazu einfach unter Berechtigung einen Ersatznachweis aus. Füllen Sie die restlichen Felder mit den entsprechenden Angaben und bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Übernehmen.