3 Tipps zur Reduzierung der Wartezeit in Zahnarztpraxen

Wartezeiten mit Athena reduzieren

Lange Wartezeiten in der Zahnarztpraxis sind nicht nur für Patienten unangenehm. Sie stören Praxisabläufe und sorgen damit für Frust im Praxisteam. Insbesondere während der Corona-Pandemie ist ein gut organisiertes Wartezimmer wichtig, damit sich alle in der Praxis wohlfühlen. Dampsoft hat drei Tipps zur Reduzierung der Wartezeit in Zahnarztpraxen für Sie zusammengestellt.

Tipp 1 – Terminplanung optimieren

Planung ist alles! Legen Sie für die häufigsten Behandlungen individuelle Behandlungsintervalle fest. Nähern Sie sich dafür der durchschnittlichen Termindauer von beispielsweise Prophylaxe, Bleaching oder Wurzelbehandlung, indem Sie Ihre tatsächliche Termindauer einen Monat lang messen.

Wenn Sie auf die Online-Terminvergabe setzen, geben Sie möglichst auch dort unterschiedliche Zeiten je nach Behandlung an. Das sorgt auch für eine bessere Planungssicherheit Ihrer Patienten, die einschätzen können, wie viel Zeit sie für Ihren Zahnarztbesuch einrechnen müssen.

Tipp 2 – Verweildauer verkürzen

Verkürzen Sie Wartezeiten, indem Sie Ihre Praxisworkflows optimieren. Mit Athena, der App für digitale Anamnese und Aufklärung, können Patienten ihre Anamnesebögen über einen Link bequem zu Hause oder unterwegs ausfüllen. Auch das Ausfüllen in der Praxis ist mithilfe eines iPads natürlich möglich. Die Daten werden in jedem Fall automatisch in das DS-Win übertragen. Das spart zusätzlich wertvolle Zeit am Empfang.

Gleichzeitig ist die digitale Anamnese besonders während der Pandemie hilfreich. Neben den allgemeinen Fragen beantworten die Patienten standardmäßig „Besondere Gesundheitsfragen bezüglich COVID-19“. Risikopatienten werden vorab erfasst und Kontakte untereinander vermieden. Auf diese Weise sind andere Patienten und das Praxispersonal wirksam vor möglichen Infektionen geschützt.

Tipp 3 – Wohlfühlatmosphäre schaffen

Wartezeiten lassen sich nicht vollständig vermeiden, und das muss überhaupt nicht schlimm sein. Für manchen Patienten ist eine kurze Zeit im Wartezimmer eine willkommene Pause – Zeit ist eben immer auch ein stückweit subjektiv. Klar ist: Je angenehmer die Patienten es während des Wartens haben, umso kürzer werden sie die Wartezeit empfinden. Schenken Sie daher allen Aspekten, die für eine Wohlfühlatmosphäre sorgen können, besondere Aufmerksamkeit.

  • Raumklima
  • Beleuchtung
  • Sitzgelegenheiten
  • Zeitschriftenauswahl
  • Ruhe oder leise Musik
  • Spielzeug für Kinder
  • Services wie Wasserspender, Kaffeebar oder WLAN

Digitale Anamnese und Aufklärung mit Athena

Athena unterstützt Zahnärzte und Praxisteams als digitale Assistenz. Die App automatisiert einen Teil der Praxisverwaltung, bietet eine rechtskonforme Aufklärung und gibt Patienten die Möglichkeit, Anamnesedaten angenehm von zu Hause aus oder in der Praxis auf dem iPad zu erfassen. Kurz: einfach, papierlos, automatisch.