DS-Win-Tipp: Checklisten

Checklisten DS-Win

Mit der Erweiterung DS-Win-QM können Sie Checklisten zur Einhaltung von Arbeitsabläufen erstellen, die Sie bei der systematischen Abarbeitung der Behandlung eines Patienten unterstützen.

Und so geht’s:

Klicken Sie hierzu In der Patientenauswahl oben rechts auf das >>C<< und wählen sich unten über >>Hinzufügen<< eine bereits bestehende Liste aus.

Unser Tipp zur Neuaufnahme: Wählen Sie, nachdem Sie auf >>C<< geklickt haben, die untere Schaltfläche >>Checklisten bearbeiten<< an.

Wählen Sie links mittig >>Neue Checkliste hinzufügen<< an und geben Sie der neuen Liste eine Bezeichnung.

Nach dem Bestätigen mit >>Okay<< wählen Sie die eben erstellte Checkliste im oberen linken Fenster aus und legen unten über Klick auf >>Neue Aufgabe hinzufügen<< die gewünschte Anzahl an Aufgaben in dieser Liste an.

Geben Sie jeweils pro Aufgabe den Namen und eine zusätzliche Anweisung an.

Hinterlegen Sie zur schnelleren späteren Nutzung in der Aufgabe den entsprechenden Programmbereich des DS-Win in dem Sie diesen bei „zugeordneter Programmaufruf“ auswählen. Dann lässt sich dieser Bereich bei der Bearbeitung über das Pfeil-Symbol direkt aus der Aufgabe heraus aufrufen.

Ist das >>C<< in der Patientenauswahl rot, bedeutet dies, dass aktuell eine Checkliste in Bearbeitung ist. Das >>C<< bleibt so lange rot, bis jede Aufgabe der Checkliste abgearbeitet wurde.

DS-Win-Tipp Checklisten

Weitere Hinweise und Tipps finden Sie auch im DS-Win-QM-Handbuch.

Weitere Tipps und Tricks für Ihr DS-Win

Sie möchten ihr DS-Win-Wissen erweitern? Wir haben weitere Beiträge für Sie! Zum Beispiel „Terminmanagement ist Umsatzmanagement“, von Gastautorin und Expertin Mareen Riedel-Venturi. Noch ausführlichere Tipps teilen unsere Experten in Webinaren zu verschiedenen Themen rund um das DS-Win.